Übersicht

Dienstag, 25. März 2014

Resteverwertung

Bei dieser Karte habe ich Wellenkreise in verschiedenen Größen (alles Handsatanzen von Stampin Up) aus dem Füllmaterial der SU Pakete gestanzt und zu einer Blume zusammengesfügt. Je mehr Lagen man verwendet um so bauschiger wird die Blume.


Außerdem habe ich in den Tiefen meiner Schränke einige Tütchen mit Pailetten gefunden. Unter anderem silberne Sterne, Runde in Silber und diese perlmuttschimmernden in weiß. Die mussten doch einfach mal mit auf die Karte.

Ich hoffe, ihr habt gestern besser auf euch aufgepasst als ich auf mich selbst. Mir sind noch so einige *lustige* Sachen passiert. Ach ja - man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.....
Aber über alles kann ich heute schon wieder lächeln und vermutlich gibt es bald ein Layout über die größte Dummheit von gestern :o)

Habt noch einen schönen Tag und genießt den Feierabend.

Kommentare:

Dani Bastelecke hat gesagt…

Hallo

sieht toll aus.

Was man aus Resten so machen kann.

LG Dani

Wilma und Silvia hat gesagt…

Ui toll, Blume und Kleckse passt super zusammen, wunderschöne Karte.

viele grüße Silvia

Corinna hat gesagt…

Oh, die finde ich auch cool! Da steckt "Leben" drin:))
LG Corinna

abraxas hat gesagt…

Sehr edel sieht das aus mit den gedeckten Farben und den schimmernden Pailetten! Hach...
Das recyclete Blümchen ist übrigens auch ganz allerliebst.
LG Martina

Elfi R. hat gesagt…

Servus Petra!
Die "Restekarte" gefällt mir wirklich ausgesprochen gut! Die Idee, Verpackungsmaterial für die Blume zu verwenden, finde ich genial. Vor allem, weil sie auch noch so toll ausschaut.
Liebe Grüße
ELFi