Übersicht

Sonntag, 20. März 2011

Mein 391 Post

ist eigentlich nichts besonderes. Doch in diesem Fall meine Erklärung, warum ich so lange hier im off war.
Viele von euch wußten es ja bereits aus dem Scrapfriendsforum - ich lag im Krankenhaus. Freitag vor einer Woche ist auf einmal durch einen Griff nach oben zu meinem Cardstock (ja ich war mitten im werkeln) ein Schmerz in meinen rechten Oberarm gefahren. Anschließend wurde dieser dann von der Schulter an bis zu hin zu den Fingern immer dicker. Er wurde blau und rot und schwoll einfach nur an. Ich bekam es wirklich mit der Angst zu tun, vor allem als dann auch noch die Finderspitzen immer kälter wurden.
Wir riefen den Notdienst an und baten ihn vorbei zu kommen. Ich konnte leider nicht selbst damit Auto fahren und mein Mann musste ja bei den Kindern bleiben. Da es fast Mitternacht war wollten wir auch niemanden anders anrufen. Und so warteten wir auf den Doc - dieser kam dann um kurz nach halb 2 ! Es war grausam einfach nur da zu sitzen und immer wieder auf diesen Arm zu starren.
Der Doc konnte sich das alle dann leider nicht erklären und hatte nur eine Antwort parat "das ist echt spooky" - ok - Humor hatte er :o)
Er riet mir aber gleich am Samstag damit in die Notaufnahme nach Harburg zu fahren. Und das tat ich dann auch. Dort - nach 6 Stunden Wartezeit in der fast kaum etwas passierte - entpuppte es sich dann als eine Thrombose in der rechten Schulter/Schulterblatt. Und das fand ich nun wirklich *spooky*. Nach einigen Tränen hatte ich dann begriffen, dass ich zunächst einmal dort bleiben musste. Und nun bin ich seit Mittwoch wieder zu Hause bei meiner Familie.
Ich trage jetzt so einen Stützstrumpf am Arm, spritze mich (mein Bauch sieht aus, als sei ich verprügelt worden *g*) und versuche irgendwie den Tag zu meistern. Ist natürlich nicht ganz so einfach, da es der rechte Arm ist !
Ihr wollt gar nicht wissen, wie lange ich an diesem Post hier nun schon sitze. Es dauert halt ewig, weil ich immer wieder Pausen machen muss.
Nun stehen vor allem noch lauter Untersuchungen im Raum, weil man nicht weiß, woher das gekommen sein könnte. So sieht es also im Moment aus.

Ich möchte mich auf diesem Wege für all eure lieben Wünsche bedanken. Mich hat sooooo liebe Post erreicht und eure Anteilnahme im Forum bedeutet mir sehr viel ! Habt vielen Dank dafür *drück euch alle mal ganz doll*.

Vor meinem KH Aufenthalt sind aber noch einige Dinge enstanden, die ich euch natürlich nicht vorenthalten werde. Und am letzten Sonntag wollte ich eigentlich einen RAK machen, da ihr mit euren Besuchen meinen Counter auf über 55.000 Klicks gebracht habt. Das ist total irre und ich freue mich sehr darüber.

Also - es geht hier auf jeden Fall weiter, wenn auch alles etwas langsamer ;o)

Ganz liebe Grüße
eure Petra

Kommentare:

Schnubbeldupp hat gesagt…

Oh Petra, ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung. Drück Dich virtuell und denk an Dich!
Liebe Grüße
Anja

Sajung hat gesagt…

Petra, Du machst ja Sachen. Ich schicke Dir liebe Knuddelgrüße und wünsche Dir weiter gute Besserung.
Halt die Ohren steif und schon Dich:-)
LG Sabine

Computermietze hat gesagt…

OMG du machst ja echt Sachen. Ich wünsch dir Gute besserung und natürlich, das vorallem die Ursache schnellstens gefunden wird!

LG Katja

Kim Sonksen hat gesagt…

Ach Du meine Guete....das ist ja scheusslich!!!! Ich bin aber froh, dass nun doch wieder auf dem Weg der besserung bist.

Und ausserdem, nicht jede kann sagen dass sie eine "Scrap-Schulter" hat...denn Tennis-Arm ist ja langweilig :)

Ich drueck Dich.

schnipselchen hat gesagt…

uiuiui, das hört sich wirklich nicht witzig an. Und das mit dem blauen Bauch kenne ich, allerdings bewundere ich deinen Mut, dir die Spritzen selber zu geben. Das konnte ich nicht. Diese lange Wartezeit bis der Notarzt kam, geht ja wohl gar nicht.

Ruh`dich weiterhin aus. Damit du schnell wieder gesund wirst.

Ganz dolle viele Knuddler
deine Sandra

MiniMissi hat gesagt…

Ich wünsche Dir auf diesem Weg alles gute und hoffe das es alles bald wieder in Ordnung kommt und die Ursache gefunden wird. Jetzt geht die Gesundheit mal vor und ich hoffe das es bald wieder besser wird. LAß Dich drücken und komm erstmal wieder zurecht.

Liebe Grüße Nicole

Yvonne hat gesagt…

Ich wünsche dir eine gute Besserung und schone dich, so gut du kannst.

Liebe Grüße
Yvonne

scraptime hat gesagt…

Liebe Petra, mensch, was machst du denn für Sachen? Ich wünsch dir ganz schnell gute Besserung! Schon dich solange es nötig ist...

liebe Grüße
Anja

Tina hat gesagt…

Liebe Petra, ich bin froh, dass es Dir wieder gut geht, nach allem, was ich hier so lese. Das hört sich ja gar nicht so doll an. Aber man soll ja positiv denken und das wichtigste ist doch, dass es Dir jetzt besser geht und Du wieder zu Hause bei Deiner Familie bist. Das ist das aller Wichtigste.
Mit den besten Genesungswünschen grüßt Dich Tina

Di hat gesagt…

schon dich soweit es geht,ok...ist leicht gesagt...weiss auch nicht,hoffe es legt sich schnell!

LG DI

schlotterbecksche hat gesagt…

Schön wieder von dir zu lesen.
Ich drück die Daumen das alles gut läuft....

LG Petra

Feelings hat gesagt…

Liebe Petra,

ich wünsche Dir alles Liebe und gute Besserung.
Die Geschichte ist echt spooky.

Erhol Dich gut. Scrappen und Bloggen ist nicht das Wichtigste im Leben.

Drück Dich unbekannterweise und denk an Dich.

LG Tanja

Sarale hat gesagt…

Das ist ja echt heftig!
Meine Ma hatte letztes Jahr 3 x hintereinander Thrombose im Bein und das war auch echt heftig.
Über Thrombose im Arm habe ich vor Deinem Krankheitsfall noch nie gehört, aber das geht wohl den meisten so. Da hatte ja wohl Dein Arzt noch nicht mal ´ne Ahnung!
Ich bin aber froh, dass es Dir nun wieder besser geht. Schritt für Schritt, braucht eben auch seine Zeit. Außerdem drücke ich ganz doll die Daumen, dass bei den Untersuchungen herauskommt, woher die Thrombose kam.

LG,

Tanja

Sissi hat gesagt…

Liebe Petra,

das hört sich echt "spooky" an und ich hoffe, dass die Ursache schon bald gefunden wird!!!
Von Thrombose im Arm habe ich noch nie gehört.
Echt mutig, dass Du Dir selbst die Spritzen geben kannst. Ich würde mir das bestimmt nicht trauen.

Pass auf Dich auf und schon Dich!!!
Ich wünsche Dir ganz schnelle Besserung!

LG
Sissi

Wilma und Silvia hat gesagt…

Gute Besserung! Wir hoffen, dass Du bald wieder alles machen kannst, und damit das so wird: schone dich!
Liebe Grüße
Wilma und Silvia

Sandra hat gesagt…

hallo du !
hab das dann jetzt auch mal gesehen ... da läuft mir glatt ein schauer über den rücken. hoffentlich kann dir gut geholfen werden. schon deinen arm !
lg
sandra

Anne hat gesagt…

Oh man Petra. Ich bin grad voll geschockt und kann nicht fassen das der Arzt so spät kam. Ich selber kannte jemanden der wegen thrombose gestorben ist deshalb bin ich grad sehr froh darüber das du auf den Weg der Besserung bist. Ich denk an dich. Schone dich

creativtante hat gesagt…

Ich bin so froh, das du wieder da bist! So eine Trombose ist kein Spaß und das mit den Spritzen kenne ich aus eigener Erfahrung, - ich hab mich jeden Tag damit gequält! Hoffentlich bekommen die bald raus, woran es gelegen hat. Bis dahin ruhig angehn lassen! Ich wünsch dir alles Gute! Liebe Grüße...Tanja

Sandra hat gesagt…

Gute Besserung!!!

Andrea hat gesagt…

Ich wünsche dir gute Besserung und das du diese unschöne Sache bald überstanden hast.
LG Andrea