Übersicht

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Wenn einer eine Reise macht

dann kann er was erzählen. Auch, wenn man schon seit fast einer Woche wieder zu Hause ist *schäm*.
Ja, die liebe Zeit rennt mir davon und ich komme zu nichts und davon nur die Hälfte ;o)

Aber einen ganz kurzen Bericht möchte ich euch ja nun doch noch von Dänemark geben.
Ich bin also am letzten Freitag vormittags in Richtung Dänemark gestartet und relativ gut durch die ganzen Baustellen entlang der Autobahn gekommen. Wir hatten dann noch eine gute Stunde bei Maybe zum schnacken, bevor wir uns mit Helle, Suse, Sandra und Monique getroffen haben. Dann ging es gemeinsam auf nach Mittelfart. Vorher noch eben zu unserem Quartier, was Maybe uns besorgt hatte und total schnuckelig war und dann weiter zur Halle, wo die Convention stattfinden sollte.
Der Vorabendcrop war dann in einem kleineren Raum als die Hauptveranstaltung am Samstag.
Hier ein paar (qualitativ sehr bescheidene) Fotos.





An diesem Abend waren es immerhin auch schon ca. 70 Mädels, die ziemlich fleißig gewerkelt haben. Das ging dann bis kurz vor Mitternacht und so fielen wir dann auch mehr oder minder müde in unsere Betten.
Am nächsten Morgen erwartete uns ein nettes Frühstück auf dem Lande :o)
Und so sah es dann in der Halle aus. Jede Scrapperin hatte eine Menge Platz um fleißig zu sein. Zwischendurch konnte man dann seine Kohle (natürlich vorher in Kronen getauscht) an den diversen Shops verprassen. Die Versuchung war riesig und ich hätte teilweise ganze Stände leeren können. Doch ich konnte mich beherrschen und bin nur mit ein paar neuen Stempelchen, zwei Alben und einer Mega Retro Blumenstanze wieder nach Hause gekommen ;o)

Christiane hat Worshops abgehalten und zwischendurch immer mal bei uns vorbei geschaut.


Und dann sind wir halt immer mal so ein wenig durch die Shops getingelt :o)))




Maybe war dort überwiegend um den Dänischen Mädels die StampinUp Produkte näher zu bringen. Und ich habe neben ihr fleißig ein paar Kärtchen für meinen Bestand gemacht. Hat mächtig Spaß gemacht mal mit reinen SU Sachen zu werkeln. Ergebnisse gibt es dazu noch mal irgendwann. Ein paar davon werde ich wohl noch mal anderweitig "einreichen" und kann sie daher noch nicht zeigen.




Und zum Ende des Tages hatte sich das Wetter draußen dermaßen verschlechtert, das Heidi beim einladen sich eine "Ersatzregenjacke" über den Kopf zog :o)


Der Rückweg gestaltete sich dann auch etwas schwierig, weil es stark stürmte. Aber Maybe hat uns super gut wieder nach Hause gefahren !
Dort bin ich dann noch bis Sonntag geblieben.
Es war eine rundum super durchorganisierte Veranstaltung und ich hoffe sehr, nächstes Jahr wieder einmal mit dabei sein zu können.

Allerdings werde ich im nächsten Jahr sicher ein paar Abstriche machen müssen und nicht mehr ganze WE wegfahren. Das ist doch immer sehr anstrengend und für meine Familie auch nicht immer ganz so einfach.

Kommentare:

Nat hat gesagt…

Grandios war es bestimmt- und Heidi auf dem letzten Bild bringt mich zum Schmunzeln ;)

Sajung hat gesagt…

Da hast Du ja ein sehr kreatives Wochenende hinter Dir. Und so ein bißchen shoppen macht auch immer viel Spaß:-))

LG Sabine

Maj-Britt hat gesagt…

Ach Süsse,
1000 Dank für ein hyggeliges Wochenende im kleinen grünen Dänenland und einen dicken Knutscher für diese tollen Foto´s und den klasse Bericht ... ich könnte Deinen Post direkt in meinen Blog kopieren ... *lach* ... diese zuckersüsse Tasse hat einen Ehrenplatz bekommen und Deine Geschenke sind der Hammer ... vor allem mein kleiner Lieblings-Clear-Stamp *kicher* ... so einen kleines Ding und so ein toller Effekt ... da hast Du betimmt einen neuen Trend gesetzt !!!
... und jetzt war schon das Nordlichtertrefffen ... und es ist schon wieder vorbei ... *heul* ... und ich warte gespannt auf Deinen neuen Bericht.
Ich würde mich soooo freuen, wenn es nächstes Jahr zur Convention wieder klappt !!!!

mys mys
Deine maybe