Übersicht

Dienstag, 4. November 2008

WS Schokibox

Um diese kleinen Schokitafeln von Feinkost Albrecht zu verwenden ( es geht auch ein Pickup *g*) habe ich mir einen Streifen Cardstock von 30,5 x 8 cm ausgeschnitten.
Die Falzungen und Abmessungen habe ich dann mit dem Scor-pal gemacht. Aber im Grunde kann man das auch mit einem Inch-Linieal ausmessen.

Als erstes legt man den Cardstockstreifen (mit der Strukturierten Seite nach unten) bei 2"mit Punkt auf dem SP an und falzen bei 3"



Anschließend falzt man bei 3,75 " (wo der Pfeil ist), bei 5,5" und 6.0"

Jetzt wird der Streifen gedreht und das Ende wird bei 6" und Punkt angelegt. Gefalzt wird jetzt bei 9,5 " und 10 ".


Nachtrag für Nicole ;o) - hier mal ein Bild mit cm Angaben. Einfach draufklicken - dann wird das Bild größer.
Das sind jetzt durch die Inchmaße sehr krumme cm Angaben, sorry. Und wenn gar nichts klappt, dann geb ich dir auch gern einen Rohling ;o)


Ich habe mir dann in der Mitte des zweiten kleines Feldes ( zwischen der Falz 3" und 3,75") eine Linie gezogen, um mit dem unten gezeigten Stanzer von StampinUP! die Öffnung für die Schoki mittig zu stanzen. Das kann man aber auch mit einem Messer und einem kleinen Kreisstanzer machen. Bei dem Schlitz muss man dann einfach mal schauen, was da letztendlich rein soll. Ein Pick up ist etwas dicker, da muss der Schlitz also breiter gemacht werden.



Und für die Tafelen muss man die Seiten ebenfalls etwas verlängern. Da darf gern mal getüftelt werden ;o)


Dann alles knicken und den Teil mit dem Schlitz am Ende ankleben. Dabei einfach drauf achten das die Kante unten gerade ist. Dabei wird der Schlitz dann leicht schräg gestellt.


Wenn man etwas darauf stempel möchte, würde ich die Lasche noch nicht festkleben, damit man den CS Streifen noch glatt hinlegen kann.

Anschließend dann mit Papier oder Stempeln gestalten und vorne drauf etwas kleben, das den Deckel etwas hält. Beispiele seht ihr in dem anderen beiden Posts. Alternativ kann man natürlich auch ein Band wie bei Gabys Halloweenverpackung verwenden.

Noch ein Nachtrag: Mal Detailansichten, wie die Schoki dann letztendlich darin gehalten wird.


Ich hoffe, ihr kommt mit dieser Beschreibung klar. Falls nicht - einfach *schreien* - ich versuche dann noch mal besser zu erklären.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß und ich freue mich schon über die ganze Schokolade, die ich in den nächsten Tagen erhalten werde *lol*

Kommentare:

byEllas hat gesagt…

Öhm ja räusper - Hilfe - das ganze für eine Näheule büdde noch mal auf Deutsch...

Ich glaube ich bestelle da lieber Rohlinge bei Dir - das wäre supi lieb- Zwincker - das schnall ich so schnell nicht - habe doch nur ein Lineal, normale Pappe und würde dann daraus was zaubern..

Nicole

Claudia hat gesagt…

Gaaaaaaaaaaaanz lieben Dank Petra für den tollen Workshop. Das werde ich doch glatt am WE mal ausprobieren. *dickenknutschi*

LG
Claudia

scraptime-anja hat gesagt…

oh vielen DAnk für den Workshop!

und gleich noch eine Frage: dieser Puncher - woher hast Du den *gier*

Kerstin hat gesagt…

Also dieses Scor-pal-Zauberding beeindruckt mich ja immer wieder. Dein Workshop um so mehr! Jedoch fürcht ich, mit meiner Lineal-Phobie und ohne Scor-Dings werd ich die Schoki einfach gleich essen müssen - ohne Verschickung. :-)

salassara hat gesagt…

Danke für den tollen Workshop! Habe mir den ScorPal gerade auf der Kreativ-Messe gegönnt - und warte nun darauf, dass ich endlich mal richtig Zeit habe, um ihn auszuprobieren...

GLG
Melanie

Jessica hat gesagt…

Lieben Dank für den Workshop Petra. Das ist ja so eine süße Idee. Hihi, im wahrsten Sinne. :-))

Mywiel hat gesagt…

Vielen lieben Dank für diesen toll bebilderten und erklärten Workshop...*hach* ich brauch auch so ein Scor Pal *lol*

Anonym hat gesagt…

so toll, vielen Dank für deinen tollen WS! Habe es gerade versucht, klappt prima!! Nur muss ich jetzt auf die Suche nach passenden Schokoladetafeln, denn die Schweizerschocki ist zu gross!! Vielleicht hilft es, wenn ich die Hälfte esse, hi!!

lg Manuela

Melle`s Blog hat gesagt…

Huhu Petra,
danke für den tollen WS, werde es beizeiten auch mal versuchen denn so eine süße kleine Verpackung kann man immer gebrauchen ;-)
knuddels
Melle

Conibaer hat gesagt…

Cool! Vielen Dank!

kim_sonksen hat gesagt…

Ist ja Klasse!!!! Also da mache ich mich auch einmal ran.

Danny hat gesagt…

Gaaanz lieben Dank für den super tollen WS. Liebe Grüße
Danny

Danny hat gesagt…

So, ich hab jetzt gleich mal getestet und ich meine einen kleinen Fehler gefunden zu haben. Ich meine, Du hast am Anfang nicht bei 2 sondern bei 2 1/8 angelegt und dann bei 3, 4, und bei 4,25 gefalzt.

Danny hat gesagt…

Ich noch mal. Ich meine beim zweiten Bild müsste es heißen bei
6 3/8 anlegen und dann 9,5 und 10 falzen.

Die Kommentare kannst Du gerne löschen.

socialbutterfly hat gesagt…

klasse workshop und erst das ergebnis!! wahnsinn!! :))

salassara hat gesagt…

Danke für den Workshop, ich glaube, ich habs kapiert ;O)
GLG
Melanie

byEllas hat gesagt…

Ahhhhhhhhhhhhhhhh

Danke - bussi -

dann kann ich heute weitermachen - mir ist ja derzeit sooooooooooooooo
langweilig..

Bist ein Schatz

Nicole

Vera hat gesagt…

Ah, das ist ja ein tolle Idee und dank für den WS