Übersicht

Freitag, 18. Juli 2008

Rezeptbücher zum Abschied

Für eine Freundin und meine Cousine habe ich zum Abschied ihrer Kinder im Kiga ein Büchlein für die Erzieherinnen gemacht. Es sind meine ersten richtigen Versuche mit der Bind it all gewesen. Das macht echt Spaß kann ich nur sagen.
Allerdings bin ich nach diesen vier Büchern auch erst einmal bedient *lol*. Es war super Zeitaufwendig. Daher hoffe ich sehr am WE einfach mal wieder ein schönes LO machen zu können.
Das Wetter gibt jedenfalls sein bestes - es regnet hier schon wieder seit gestern.






Auf jeder Doppelseite ist das Foto des Kindes und sein Lieblingsrezept. Es ist in A5 gemacht und ich konnte auch endlich mal wieder ein paar Alphas zum Einsatz bringen.

Kommentare:

Casi hat gesagt…

Die Rohversion durfte ich schon live bewundern. Mit den Namen und den Schnörkeln habe die Büchlein wirklich den letzten Schliff bekommen. Total schön und eine wunderbare Erinnerung für die Kindergärtnerinnen. Toll!!

Anonym hat gesagt…

Sie sind echt klasse geworden und was für eine Arbeit!!! Und Casi ( mit einem Augenzwinkern) Kindergärtnerinnen gibt es gar nicht...gelernt haben wir den Beruf zur Erzieherin...hihi! Liebe Grüße auch an dich!
Und an fienchen
von Drea

Kerstin hat gesagt…

Das is ja für mich jedenfalls 'ne ganz neue Idee! Und wo an unserer Schule zweimal die Woche von den Kindern für die Kinder gekocht wird, würde das mit solch aufwändigen "Kochbüchern" bestimmt noch mehr Spaß machen.

Danny hat gesagt…

Das sieht echt nach Arbeit aus. Sind aber echt toll geworden Deine Bücher.

SallyB. hat gesagt…

eine schöne persönliche Erinnerung, hoffentlich werden die Rezepte auch umgesetzt